Rufen Sie uns an!

02507-986701

Schreiben Sie uns!

service@wessels-doppelboden.de

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für Doppelboden.

Die Weßels GmbH ist seit 1985 in dem Gewerk Doppelboden tätig und kann im Bereich der Montage sowie der Abwicklung auf Projekte mit Auftragswerten bis zu 1,25 Mio. € verweisen.

Wir haben große Erfahrungswerte im Gewerk Doppelboden und arbeiten auf einem hohen qualitativen Niveau.

Angefangen bei der technischen Beratung in der Planungsphase bishin zur Ausführung mit unseren eigenen Monteuren und der projektbegleitenden Betreuung.
Wir bieten Ihnen einen überdurchschnittlichen Service, eine hohe Flexibilität und Montageleistung.

Da wir Standardmaterialien stets eingelagert haben, können wir auch Objekte bis zu 300m² kurzfristig umsetzen und schnell zu Problemlösungen beitragen

Referenzobjekte

Nachstehend ein Auszug der von uns abgewickelten Bauvorhaben ab 150 m² :

Brillux Münster | Dobo / Hobo | ca. 8.000 m²

Stadtwerke Münster GmbH | Dobo | ca. 800 m²

GAD Münster | Dobo / SW | ca. 1.000 m²

GEW Köln | Dobo / SW | ca. 2.000 m²

Siemens Essen | Dobo / SW | ca. 3.500 m²

Siemens Dortmund | Dobo / Hobo | ca. 6.000 m²

Siemens Düsseldorf | Dobo / Hobo | ca. 3.600 m²

Volksbank Lear | Hobo | ca. 800 m²

agn Ibbenbüren | Hobo | ca. 1.000 m²

Buschmann | Dobo / Hobo / SW | ca. 3.000 m²

Deutsche Rentenversicherung Münster | Dobo | ca. 500 m²

Produkte & Technik

Der Doppelboden

Der Doppelboden bietet einen großen Freiraum für Installationen und bietet dem Nutzer eine hohe Flexibilität bei der Wartung von Installationen sowie der Nachinstallation.

Dabei kann der Kunde in Abhängigkeit von seinen individuellen Vorstellungen prinzipiell zwischen 2 Systemen wählen.

Der Doppelboden besteht aus Doppelbodenplatten, mineralisch oder Holzwerkstoff, mit den Abmessungen 600 x 600 mm und einer Stärke von 28 – 38,5 mm.

Diese Platten liegen in Ihren Eckpunkten auf den Stützen der Unterkonstruktion auf und sind einzeln aufnehmbar.

Somit bietet dieser Boden eine großes Installationsvolumen sowie eine große Installationsfreiheit für Nachinstallationen und Wartungen.

Des Weiteren sind die Doppelbodenplatten mit allen erdenklichen Oberbelägen, wie z.B. Hartbeläge, Teppich, Naturstein und Parkett, zu applizieren, womit sie uneingeschränkt in jedem Anwendungsbereich einzusetzen sind.

Der Doppelboden

Der Doppelboden bietet einen großen Freiraum für Installationen und bietet dem Nutzer eine hohe Flexibilität bei der Wartung von Installationen sowie der Nachinstallation.

Dabei kann der Kunde in Abhängigkeit von seinen individuellen Vorstellungen prinzipiell zwischen 2 Systemen wählen.

Der Doppelboden besteht aus Doppelbodenplatten, mineralisch oder Holzwerkstoff, mit den Abmessungen 600 x 600 mm und einer Stärke von 28 – 38,5 mm.

Diese Platten liegen in Ihren Eckpunkten auf den Stützen der Unterkonstruktion auf und sind einzeln aufnehmbar.

Somit bietet dieser Boden eine großes Installationsvolumen sowie eine große Installationsfreiheit für Nachinstallationen und Wartungen.

Des Weiteren sind die Doppelbodenplatten mit allen erdenklichen Oberbelägen, wie z.B. Hartbeläge, Teppich, Naturstein und Parkett, zu applizieren, womit sie uneingeschränkt in jedem Anwendungsbereich einzusetzen sind.

Der Schaltwartenboden

Der Schaltwartenboden besteht wie der Doppelboden aus Doppelbodenplatten, mineralisch oder Holzwerkstoff, mit den Abmessungen 600 x 600 mm und einer Stärke von 28 – 38,5 mm.

Der Unterschied ist, das die Platten nicht in ihren Eckpunkten auf den Stützen aufliegen, sondern umlaufend eine Auflage auf
C-Profilen haben.

Diese C-Profile sind auf den Stützen der Unterkonstruktion verschraubt, womit die Unterkonstruktion eine in sich unabhängige, stabile Einheit darstellt. Der Vorteil diese Systems liegt zum einen darin, dass die Unterkonstruktion eine unabhängige, stabile Einheit darstellt und somit bei hohen Installations- und Wartungsintervallen unabhängig von der Aufnahme der Doppelbodenplatten unverändert bestehen bleibt.

Des weiteren lässt dieses System weit höhere Belastungswerte als der eigentliche Doppelboden zu, womit das Einsatzgebiet dieses Bodens erweitert wird.

Technische Daten herunterladen

Der Schaltwartenboden

Der Schaltwartenboden besteht wie der Doppelboden aus Doppelbodenplatten, mineralisch oder Holzwerkstoff, mit den Abmessungen 600 x 600 mm und einer Stärke von 28 – 38,5 mm.

Der Unterschied ist, das die Platten nicht in ihren Eckpunkten auf den Stützen aufliegen, sondern umlaufend eine Auflage auf
C-Profilen haben.

Diese C-Profile sind auf den Stützen der Unterkonstruktion verschraubt, womit die Unterkonstruktion eine in sich unabhängige, stabile Einheit darstellt. Der Vorteil diese Systems liegt zum einen darin, dass die Unterkonstruktion eine unabhängige, stabile Einheit darstellt und somit bei hohen Installations- und Wartungsintervallen unabhängig von der Aufnahme der Doppelbodenplatten unverändert bestehen bleibt.

Des weiteren lässt dieses System weit höhere Belastungswerte als der eigentliche Doppelboden zu, womit das Einsatzgebiet dieses Bodens erweitert wird.

Technische Daten herunterladen

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns direkt an oder nehmen Sie gleich hier Kontakt zu uns auf! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Schützenstraße 93, 48329 Havixbeck

02507-986701

02507-986703

service@wessels-doppelboden.de